Geschützte Ursprungsbezeichnung

Geschützte Ursprungsbezeichnung

Die geschützte geographische Ursprungsbezeichnung eines Produktes garantiert den Verbrauchern weltweit eine besondere, und natürlich unbestrittene Qualität.

Unser Brand “Kraljica” (“die Königin”) ist eins von ungefähr 30 serbischen Produkten, das eine geschützte Urprungsbezeichnung hat, und der einzige Brand in Serbien, der das Recht hat diese zu tragen. Diese Bezeichnung bedeutet, dass der “Kraljica” (“die Königin”) in einer bestimmten, charakteristischen Region aus Pflaumen hergestellt wurde, deren Sortenqualität die höchste in diesem Gebiet ist,  mit der Technologie und der Herstellungsart, die ihn einzigartig machen.

Einfacher gesagt, es bedeutet für den Verbraucher, dass der “Kraljica” (“die Königin”) ein besonderer Brand ist, der sich durch besonders hochwertige Eigenschaften auszeichnet.

Die Prozedur des Schutzes der Ursprungsbezeichnung ist durch EU Gesetze geregelt, und  besonders durch das Lissabonner Abkommen definiert, wobei jedes Land seine eigenen Gesetze erlässt, die diesen Bereich regeln (bei uns ist es das Gesetz über geographische Ursprungsbezeichnung, Amtsblatt RS 18/2010).

Geschützte Ursprungsbezeichnung

Die geschützte geographische Ursprungsbezeichnung eines Produktes garantiert den Verbrauchern weltweit eine besondere, und natürlich unbestrittene Qualität.

Unser Brand “Kraljica” (“die Königin”) ist eins von ungefähr 30 serbischen Produkten, das eine geschützte Urprungsbezeichnung hat, und der einzige Brand in Serbien, der das Recht hat diese zu tragen. Diese Bezeichnung bedeutet, dass der “Kraljica” (“die Königin”) in einer bestimmten, charakteristischen Region aus Pflaumen hergestellt wurde, deren Sortenqualität die höchste in diesem Gebiet ist,  mit der Technologie und der Herstellungsart, die ihn einzigartig machen.

 

Einfacher gesagt, es bedeutet für den Verbraucher, dass der “Kraljica” (“die Königin”) ein besonderer Brand ist, der sich durch besonders hochwertige Eigenschaften auszeichnet.

 

Die Prozedur des Schutzes der Ursprungsbezeichnung ist durch EU Gesetze geregelt, und  besonders durch das Lissabonner Abkommen definiert, wobei jedes Land seine eigenen Gesetze erlässt, die diesen Bereich regeln (bei uns ist es das Gesetz über geographische Ursprungsbezeichnung, Amtsblatt RS 18/2010).

 

Dank den Früchten aus der Region in der er entsteht, und der besonderen Herstellungstechnologie, hat die Destillerie Zarić für den “Kraljica” (“die Königin”) die geschützte Ursprungsbezeichnung erhalten, und dadurch wird gewährleistet, dass dieser Brand auf dem globalen Markt durch seine Qualität heraussticht, und zugleich nicht nur Serbien promoviert, sondern auch Kosjerić, das reichste Obstanbaugebiet unseres Landes.

 

Mit Hilfe des “Kraljica” (“die Königin”) kehrte die Marke des Sliwowitz Brandes, durch den Serbien weltweit bekannt war,  wieder zu ihrer Quelle zurück.